Further processing options

Alchemie die königliche Kunst

Bibliographic Details
Authors and Corporations: Völlnagel, Jörg (Other)
Title: Alchemie die königliche Kunst Jörg Völlnagel
Language: German
published:
München Hirmer 2012
Rezension: Thürigen, Susanne, 1986 - : Geheimnisvolle Fusionen
Subjects: Alchemie , Gesellschaft
Item Description: 259 S.; überw. Ill.; 31 cm ; Literaturverz. S. [255] - 259
ISBN: 9783777460710, 3777460710
Description
Die fantastischen Bilderzählungen der Alchemie muten wie Märchen aus 1001 Nacht an. Sie handeln von Fabelwesen, Hermaphroditen und Königspaaren, vom Alten, das vergehen muss, um Neues entstehen zu lassen. Ihren Ausgang nehmen sie in den prächtigen Malereien spätmittelalterlicher Handschriften. Auch die alchemistischen Druckausgaben, die seit dem frühen 16. Jahrhundert verstärkt entstehen, setzen vielfach ganz auf die Kraft ihrer Darstellungen, die häufig von der Hand so namhafter Kupferstecher wie Matthäus Merian und Balthasar Schwan stammen. Opulent, grausam, zauberhaft und surreal der besondere Reiz dieser Bilder liegt in ihrer allegorischen und ausgesprochen erfindungsreichen Bildsprache. Dass die ungeheure Faszination, die der alchemistische Prozess seit Jahrhunderten auf die Kreativität des Künstlers ausübt, bis heute ungebrochen ist, bezeugen unter anderem Werke von Max Ernst, Yves Klein, Anselm Kiefer und Sigmar Polke. 0