Graffiti now Ästhetik des Illegalen

Man sieht es überall und versteht es doch nicht so richtig. Eine anonyme Parallelwelt im Verborgenen, nicht demokratisch, aber oft ein Zeichen für ein demokratisches Land: Graffiti – die vandalischen Bilder auf Zügen und Wänden. Als Krisenphänomen einer Jugendgeneration geboren, als Abenteuerspiel v...

Full Description

Bibliographic Details
Authors and Corporations: Kikol, Larissa (Editor)
Title: Graffiti now Ästhetik des Illegalen herausgegeben von Larissa Kikol
Type of Resource: Book Still Image
Language:German
published:
Köln: Kunstforum International, [2019]
Series: Kunstforum international ; Bd. 260 (Mai/Juni 2019)
Subjects: Straßenkunst , Ästhetik , Straßenkunst , Kreativität , Widerstand <Motiv> , Kriminalität , Einfluss , Popmusik

Internet

Inhaltsverzeichnis

Title is available in

Holdings Details from GfZK Leipzig
GfZK Leipzig Call Number: 28 Kunstforum international 260